Hygienekonzept

Das folgende Hygiene-Konzept soll beitragen, Infektionen mit SARS CoV2 zu verhindern. Es richtet sich an Teilnehmer/innen von Kursen der Praxis Stefania Speitling - Coaching Erleben und ist den aktuellen Inzidenzwerten gemäß Stufenplan angepasst.

Hygienekonzept Praxis Inzidenz bis 35

Das folgende Hygiene-Konzept soll beitragen, Infektionen mit SARS CoV2 zu verhindern.
Es richtet sich an Teilnehmer/innen von Kursen der Praxis Stefania Speitling - Coaching Erleben.


1. Maßnahmen vor Kursbeginn:

• Beim Feststellen von Krankheitssymptomen vor Kursbeginn Hausarzt aufsuchen und absagen.
• Alle Teilnehmer/innen und die Kursleiterin erscheinen nicht beim Kurs, wenn sie grippeähnliche Symptome verspüren.
• Die Kursleiterin informiert die anderen Kursteilnehmer/innen sollte so ein Fall eintreten.
• Türklinken, Lichtschalter und sanitäre Anlagen werden desinfiziert.
• Desinfektionsmittel werden bereitgestellt.
• Alle Praxisräume werden vor Kursbeginn gelüftet.
• Alle Kursteilnehmer/innen erhalten das Hygienekonzept vorab auf elektronischem Wege und werden vor Betreten des Gebäudes nochmals darüber informiert.
• Es sind nur so viele Teilnehmer zugelassen, wie der jeweilige Kursraum unter Wahrung der Abstände zulässt.


2. Maßnahmen bei Kursbeginn

• Der Kursraum wird vorab gelüftet.
• Die Toilette wird stets nur von einer Person genutzt und regelmäßig desinfiziert.


3. Verhalten während des Kurses

• Die Kursräume werden regelmäßig belüftet.
• Die Toilette wird stets nur von einer Person genutzt und regelmäßig desinfiziert.


4. Verhalten nach Kursende

• Türklinken, Lichtschalter und sanitäre Anlagen werden desinfiziert.
• Alle Praxisräume werden nach Kursende gelüftet.



Reinigungs- und Desinfektionsplan

Es werden vor Beginn jedes Kurses und im Laufe des Kurses in regelmäßigen Abständen folgende Flächen desinfiziert:

In folgenden Räumen die Türklinken, Lichtschalter, Fenstergriffe, Kleidergarderobe und Stuhllehnen desinfiziert:
Eingangsbereich (auch von außen), Flur, WC und beide Praxisräume.

Im Praxis-WC werden zudem die sanitären Anlagen desinfiziert.

Vor Betreten der Praxis müssen sich die Kursteilnehmer/innen am hierfür an der Wand im Eingangsbereich befestigten Desinfektionsmittelspender (Jeteven-Automatischer-Desinfektionsmittelspender) ohne Berührung die Hände desinfizieren.

Ebenfalls befindet sich ein solcher Spender bei dem Praxis-WC. Dieser ist vor und nach Benutzung des WCs zu gebrauchen.

Für die Flächendesinfektion wird folgendes Mittel genutzt:
Höfer Chemie Desinfektionsmittel BauA Reg Nr N-67764

Für die Händedesinfektion in den automatischen Spendern wird folgendes Mittel genutzt:
AseptiSan Pharmazentralnummer-16613756 Händedesinfektionsmittel

Sollte eines der Mittel verbraucht und nicht mehr erhältlich sein, wird ein mindestens gleichwertiges als Ersatz beschafft.