Aufstellungsarbeit

Verstrickungen im

Familiensystem

Entscheidungsfindung

Blockaden und

innere Widerstände

Festsitzende

Glaubenssätze

Wiederkehrende Muster und Probleme

Kommen Dir einige der oben genannten Probleme bekannt vor?

Bist Du es leid, Dich immer wieder im Kreis zu drehen, um vor den selben Herausforderungen zu stehen?

Fühlst Du Dich manchmal wie fremdgesteuert und fragst Dich, weshalb Du in gewissen Situationen entsprechend gehandelt hast?

Reagierst Du auf gewisse Themen, Personen, Ereignisse fast schon allergisch und weisst nicht warum?

Genau hierbei kann eine Aufstellung sehr hilfreich sein.


Stell Dir vor, Du bist eines von vielen Teilchen eines Mobiles (das Mobile nehme ich gerne sinnbildlich für ein System).

Dieses Mobile ist dabei mit weiteren Mobiles verbunden, wie zum Beispiel mit Deinem beruflichen, Deinem familiären, Deinem gesellschaftlichen und Deinem gesundheitlichen Mobile.


Wenn nun irgendwo in einem der Mobiles um Dich herum ein anderes Teilchen in Schwingung gerät, bewegst Du Dich auch, richtig?

Und nicht nur das: Mit größter Wahrscheinlichkeit kommen auch die anderen Mobiles mit ihren Teilchen in Schwingung.

So kannst Du Dir die Wirkungsweise eines Systems vorstellen.


Ein System ist nicht an Zeit und Raum gebunden, sodass, im Beispiel Familienysstem, auch Dinge, die vor einigen Generationen stattgefunden haben, noch immer Auswirkung auf Dich und Dein System haben können.

So kann es durchaus vorkommen, dass unerfüllte Lebensvisionen, Aufträge, belastende Gefühle und schwere Schicksale von anderen Familienmitgliedern getragen werden und der Versuch gemacht wird, etwas für diese zu lösen.

Dadurch wird auch nicht der eigene, tatsächliche Platz im Leben eingenommen, sondern stattdessen wiederkehrende Misserfolge, Probleme, persönliche, berufliche und körperliche Einschränkungen erlebt.


Genauso kannst (und darum geht es in einer Aufstellung) aber auch DU, wenn Du die "schwingenden" Teile erst einmal erkannt hast, Dich bewegen, wieder in die Handlungsfähigkeit kommen und somit eine ganz neue Dynamik - und nicht zuletzt auch Ruhe - in Dein System bringen.

Die Aufstellungsarbeit umschreibt verschiedene Methoden, mit welchen Personen oder Themen einzeln positioniert (aufgestellt) und miteinander in Beziehung gesetzt werden.

Dies kann mit Hilfe von Stellvertretern, Bodenanker oder dem Aufstellungsbrett geschehen.

Dabei werden unter anderem Perspektivenwechsel, die Art und Weise der Kommunikation untereinander, die räumliche Positionierung zu den anderen Beteiligten und die Körpersprache berücksichtigt, um auf die relevanten Themen zu stoßen.

Aufstellungen können als Einzelaufstellungen

(Coach und Aufsteller)

oder in Aufstellungsgruppen

(Coach, Aufsteller und weitere Teilnehmer)

erfolgen.

Die Rollen bei einer Aufstellung kurz erklärt:


Aufstellungsleiter:

Er unterstützt den Prozess der Aufstellung, indem er auf die Dynamiken achtet, den zeitlichen Rahmen im Blick hält und die Teilnehmer in ihren Prozessen begleitet. Er respektiert die Entwicklungen während der Aufstellung wertfrei und neutral, denn sein Anliegen ist es in erster Linie, dass sich die Teilnehmer geschützt und aufgefangen fühlen.


Aufsteller:

Er kommt mit einem Anliegen bzw. einem Thema, welches er sich anschauen möchte. Mit Hilfe des Aufstellungsprozesses möchte er es aus verschiedenen Perspektiven betrachten, um mehr Klarheit, Sicherheit und Frieden zu finden.


Statist:

Er stellt sich zur Verfügung eine Rolle im System des Aufstellers stelllvertretend zu übenehmen (jeder Statist hat die Freiheit selbst zu entscheiden, ob er er eine Rolle übernehmen möchte) und wird somit für die Zeit während der Aufstellung ein Teil des Systems des Aufstellers.

"Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung."

Antoine de Saint-Exupéry

Da an einem Aufstellungstag ein sehr starkes und spürbares Energiefeld vorhanden ist, begleiten uns die jeweiligen Dynamiken oft thematisch über die ganze Zeit der Aufstellungen hinweg.
Somit kann also zusammenfassend gesagt werden, dass jeder Teilnehmer für seine eigenen Themen, unabhängig davon ob als Aufsteller oder als Statist, Impulse oder mehr Klarheit mitnehmen kann.

Aufstellungsgruppe:

Jeden ersten Montag im Monat

Beginn: 05.07.2021

- Termine können abweichen. Bei schönem Wetter stellen wir draußen auf -

Zeit: 18:30 - 21:00

6 Teilnehmer, 6 Termine, 165 EUR

Jeder Teilnehmer erhält eine Aufstellung als Aufsteller und

nimmt an den anderen 5 Terminen als Statist Teil.

(Die Gruppe kann anschliessend weitergeführt werden)

€ 75 / € 110

Einzelaufstellung

60 Minuten /

90 Minuten

€ 165

Aufstellungs-gruppe

€ 315

Einzelaufstellung

Abo

5 x 60 Minuten